AstroDo testet für euch!

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Startseite
     Produkte für die Frau
     Firmen
     Produkte für die Tiere






LitterLocker


Meine Erfahrung mit LitterLocker ! 

 

Ich habe mir heute einen LitterLocker gekauft. Er war im Angebot, 9,99€ statt 19,99€. Da kann ich zuschlagen, dachte ich mir. 

Gesagt, getan und  das gute Teil auch gleich zuhause ausgepackt.

Opa Chicco, hat auch gleich mal geschaut, was ich da mitgebracht habe und wohl irgendwas falsch verstanden.



Im Preis war die Box, 1 Schaufel, Schaufelhalterung und ein Endlosschlauch enthalten.

 

 
Der Aufbau war sehr einfach, man brauchte nur den Deckel abnehmen, die Kasette mit dem Endlosschlauch entnehmen. 
Man musste an der Kasette,  an einer Lasche ziehen und den Endlosschlauch vorsichtig herausrollen. Dann wurde er durch die Mitte der Kasette gezogen, ungefähr so 25 - 30 cm. Zum Schluss wurde das Ende des Schlauches verknotet. Ich habe dann die Kasette eingesetzt und an dem Griff gezogen, dadurch fiel das Ende des Endlosschlauches in den unteren Bereich des LitterLocker´s.
Jetzt war der LitterLocker bereit für den ersten Einsatz.

Beim ersten befüllen, viel mir gleich auf, dass die Schaufel nicht so stabil ist, wie ich es gerne hätte und der Griff unangenehm in der Hand liegt. 
Der Schlauch, der befüllt wird, ist wirklich dicht, ich habe 5 Tage lang, jeden morgen das Katzenklo gereinigt und die Klumpen im LitterLocker entsorgt und man hat nichts, rein gar nicht gerochen. Da ich z.Z.  5 Rausgänger habe und diese trotzdem das Klo benutzen, befürchtete ich, dass der Schlauch schnell verbraucht wird. Bisher habe ich jeden Tag einen kleinen Müllbeutel benutzt und nun habe ich die gleiche Größe, aber nur alle ca alle 5 Tage.
Jetzt im Sommer, ist die Geruchsentwicklung zumeist sehr stark und ich freue mich, den LitterLocker nun zu haben und so den Geruch einzudämmen-
Ich benutze übrigens das Streu von Lidl, Coshiba.
Das Entleeren des LitterLocker ist sehr einfach gewesen. Einfach den Eimer öffnen, den Schlauch über das Messer, welches im Eimer kindersicher angebracht ist, ziehen, mit einem Knoten verschliessen und entsorgen. Das Ende das Schlauches wieder verknoten und ca 25-30 cm herausziehen. Schon ist der LitterLocker wieder einsetzbar
 
Wenn ich weiß, wie lange ich mit einem Endlosschlauch auskomme, werde ich die sofort  hier mitteilen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

7.4.14 19:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung